Elfenstaub Gallery

Frauen und Schuhe

Veröffentlicht von am
Ja ich weiß, Frauen u. Schuhe sind eine never-ending-Story. Ich gehöre leider zu den Frauen, die dieses Suchtgen in sich haben. Wenn ich also einkaufen oder bummeln gehe und es ist ein Schuhgeschäft in der Nähe, so zieht es mich da unwiderstehlich hin. Ein kurzer Scanblick durch die Auslage ist einfach ein MUSS.  Sollte aber etwas in dieser Auslage dieses "DAS MUSS ICH HABEN" Gefühl auslösen, dann ist ein Besuch des Geschäfts wirklich unvermeidlich. Drinnen allerdings wirds irgendwie komisch. Ich hab dann so eine Art Reizüberflutung. Ich irre dann durch die ganzen Gänge in dem Geschäft, nehme diverse mir ins Auge fallende Schuhe in die Hand oder horte Kartons auf meinen Armen, und suche mir dann einen freien Sitzplatz. Meine Beute wird dann gründlich gesichtet und anprobiert. Es kann durchaus sein, dass bei einem solchen Exzess kein Kauf zustande kommt, weil eben doch nicht das richtige Paar dabei war oder das Objekt der Begierde nicht in der richtigen Größe dabei war . Egal es kann viele Gründe geben, den Laden wieder ohne einen Schuh zu verlassen, aber eins ist sicher, ich bin jedesmal irgendwie entspannter und besser gelaunt *g*
 
Die andere Sache aber ist, ich kann in High Heels eigentlich keine 3m mehr laufen. Früher, kein Problem. Heute, hab ichs lieber bequem. Da gibt es meine pinkfarbenen Wohlfühl-Gesundheits-Hausschlappen, meine ausgelatschten Hundegeh-Wald-und-Wiesenschuhe und meine bunten in allen Farben bequemen Einkauf-oder Sonstwo-Hingehschuhe. Was nicht heißt, dass ich keine HighHeels besitze. Doch die hab ich noch. Ich kaufe sogar noch welche. Aber meistens stehen sie dann im Studio und zieren irgendwann einen Model-oder Kundenfuss. Einige wenige sind aber für mich. So ab und zu zum hervorholen, anprobieren, sie schön finden, mich daran erfreuen *gg*
 
IMG 0590 collage-web

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Freitag, 14 Dezember 2018